Moxy Frankfurt Airport Hotel eröffnet in Gateway Gardens

Hotelmarke der Marriott-Gruppe bietet 305 Zimmer direkt am Flughafen





Das Moxy Frankfurt Airport feiert heute im neuen Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens in der Amelia-Mary-Earhart-Straße 5 Eröffnung. Von dem Boutique-Hotel sind die Terminals des Frankfurter Flughafens fußläufig sowie per Shuttle Bus in wenigen Minuten erreichbar.

Auf einer Fläche von rund 11.700 Quadratmetern bietet das Hotel 305 Zimmer sowie 51 Tiefgaragenplätze. Vastint Hospitality und Marriott International haben in Gateway Gardens damit das bislang größte Hotel der Marke Moxy in Deutschland errichtet. Franchisenehmer ist die norwegische Hotel-Management- und Entwicklungsgesellschaft Belvar.

"Gateway Gardens konnte mit seiner Lage mitten im Herzen von Europa und inunmittelbarer Nähe eines der größten europäischen Flughäfen Vastint und Marriott als Standort für das neue Moxy Frankfurt Airport direkt überzeugen", erklärt Manfred Dittrich, Geschäftsführer der OFB Projektentwicklung GmbH. "Dynamik, Urbanität und Flair des Quartiers passen hervorragend zu dem Konzept von Moxy. Mit der nahe gelegenenkünftigen S-Bahn-Station Gateway Gardens wird die Anbindung an die Frankfurter Innenstadt (etwa acht Minuten zum Hauptbahnhof) und dem Flughafen, Terminal 1 ist in zwei Minuten erreichbar, perfekt sein", so Dittrich weiter.

Rajko Mink, Director of Operations von Belvar, erläutert: "Unsere Lifestyle-Hotelmarke Moxy spricht mit seinem modernen Stil junge und junggebliebene Reisende an, die sich Flexibilität wünschen. Wir bieten vom kostenlosen WLAN bis zu einer für gemeinschaftliches Arbeiten gestalteten Lobby alles dafür an. Damit passen wir hervorragend zu dem Campus-Charakter von Gateway Gardens. Das und die gute Anbindung an den Flughafen und die Stadt Frankfurt werden unsere Gäste sehrschätzen."

Gateway Gardens ist mit 700.000 Quadratmetern projektierter Bruttogeschossfläche auf einem Areal von 35 Hektar eine der größten Quartiersentwicklungen in Deutschland. Der neue Frankfurter Stadtteil befindet sich im Zentrum der wichtigsten Verkehrsachsen: Am internationalen Flughafen Frankfurt/Rhein-Main, am größten Flughafenbahnhof und am größten Autobahnkreuz Deutschlands. Ab 2019 eröffnet in Gateway Gardens zudem der eigene S-Bahn-Anschluss.





 

Über Belvar

Das norwegische Hotel-Management- und -Entwicklungsunternehmen Belvar betreibt als Franchisenehmer Hotels der Marriott-Gruppe in den Niederlanden, Italien, Deutschland, Polen und Großbritannien. Die Zentrale befindet sich in Amsterdam. Von hier aus werden die Entwicklung und der Betrieb der neuen Moxy Hotels gesteuert. Weitere Moxy Hotels in Deutschland, Großbritannien und Norwegen sind in Vorbereitung. Für weitere Informationen besuchen Sie www.belvar.eu.

Pressekontakt:

Josefin Baff, Director of Marketing

Tel.: (+31) 646303017

E-Mail: : josefin.baff(at)belvar.eu

www.belvar.eu


Belvar, Hettenheuvelweg 51, 1101BM Amsterdam, The Netherlands
 

Über Gateway Gardens

Gateway Gardens ist ein internationales Business Quartier direkt am Frankfurt International Airport. Im Herzen von Europa gelegen entsteht hier mit 700.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche auf einem Areal von 35 Hektar eine der größten Quartiersentwicklungen in einer Airport City in Europa. Gateway Gardens erhielt als erstes Gewerbequartier das DGNB-Zertifikat in Platin für seine Nachhaltigkeit. Hinter Gateway Gardens steht das gemeinschaftliche Engagement der Fraport AG, der Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, der OFB Projektentwicklung GmbH sowie der Stadt Frankfurt am Main. Seit Fertigstellung des ersten Gebäudes in Gateway Gardens im Jahr 2008, konnten bereits über 44 Prozent der Flächen vermarktet werden. Inzwischen arbeiten über 5.000 Menschen in den in Gateway Gardens ansässigen Unternehmen.

Pressekontakt:

Dietmar Müller, Pressesprecher Gateway Gardens

(DAFKO Deutsche Agentur für Kommunikation GmbH)

Tel.: 0173-6733538

E-Mail: mueller@gateway-gardens.de

www.gateway-gardens.de